Professionelle Gesprächsführung als Führungsinstrument

Professionelle Gesprächsführung als Führungsinstrument

Ein motivierendes Arbeitsklima durch gelungene Gespräche mit Mitarbeitern

Beschreibung

Kommunikation ist das wichtigste Führungsinstrument und der Gradmesser für hohe Leistungsfähigkeit. An drei modular aufgebauten Trainingstagen erarbeiten und trainieren wir gemeinsam die entscheidenden, zielgerichteten Kommunikationsstrategien und effektive Techniken, um als Führungskraft zu überzeugen. Die Teilnehmer trainieren und optimieren ihre persönliche Gesprächskompetenz anhand praktischer Übungen und lernen, auf unterschiedliche Gesprächssituationen und Gesprächspartner flexibel und authentisch zu reagieren. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer, wie sie sich optimal und zielgerichtet auf die unterschiedlichen Mitarbeitergespräche vorbereiten und dieses erfolgreich durchführen.

Den Teilnehmern wird vermittelt, wie sie die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten verbessern, Mitarbeiter beurteilen und neue Ziele festlegen und formulieren. Mit dem Know-how, das dieses Seminar bietet, lassen sich Missverständnisse zwischen der Führungsebene und den Mitarbeitern dauerhaft und konsequent vermeiden.

Trainingsvorbereitung

Sie erhalten zwei Wochen vor Trainingsstart spezielle Unterlagen zur Trainingsvorbereitung. Anhand gezielter Fragen zu Ihrer Ist-Situation sowie Ihren persönlichen Zielen und Erwartungen können Sie sich optimal auf das Training vorbereiten.

Der Trainer bzw. die Trainerin geht individuell auf Ihre Branche und Ihre konkreten Praxisbeispiele ein.

Methodik

  • Modularer Trainingsaufbau
  • Interaktive Praxisübungen
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Eigen- und Fremdeinschätzung
  • Präsentationen
  • Erfahrungsaustausch mit Best Practice Beispielen

Unsere Seminare und Workshops sind sehr interaktiv aufgebaut und folgen den neurowissenschaftlichen Erkenntnissen des gehirngerechten Lernens. Die Seminarteilnehmer erleben unterschiedliche Lernschritte mit vielen Interaktionen in denen sie selber eingebunden sind, Themen erarbeiten, miteinander interagieren und durch kurze prägnante Inputphasen der Trainer begleitet werden. Erfahrens- und Erlebnisbasierung steht in unseren Seminaren im Vordergrund.

Buchung

Seminar

Professionelle Gesprächsführung als Führungsinstrument

Artikel-Nr.DPM2019006
Datum
OrtHamburg
Preis
1.595,00 €
Seminar

Professionelle Gesprächsführung als Führungsinstrument

Artikel-Nr.DPM2019006
Datum
OrtMünchen Zentrum
Preis
1.595,00 €

Inhalte

Rahmenbedingungen

  • Die eigenen persönlichen Voraussetzungen nutzen
  • Das eigene Rollenverständnis in der Praxis beachten
  • Professionelle Gesprächsvorbereitung
  • Gespräche als Führungskraft sicher führen
  • Erfolgsfaktoren für Gespräche mit nachhaltigen Ergebnissen

Die Gesprächsvorbereitung

  • Entwicklung eines Gesprächsleitfadens, Vermeidung von Beurteilungsfehlern
  • Formulierung und Abgleich von Unternehmens-, Vorgesetzten- und Mitarbeiterzielen
  • Von der Zielvorgabe zur Zielvereinbarung, Kontrollmöglichkeiten der Zielerreichung

Die Gesprächsführung

  • Konstruktive Gesprächsführung
  • Feedback- und Fragetechniken, Äußerung von Anerkennung und Kritik
  • Behandlung problematischer Themenbereiche, Umgang mit kritischen Gesprächssituationen
  • Vorbereitung auf ein Mitarbeitergespräch
  • Den individuellen Kommunikationsstil optimieren.
  • Regeln für ein Mitarbeitergespräch Die Phasen eines Gesprächs beachten.
  • Die Ebenen der Kommunikation.
  • Grundlagen wirksamer Gesprächsführung: zuhören und sich auf den Gesprächspartner „einstellen“.
  • Wirkung erzielen und authentisch bleiben.
  • Rahmenbedingungen, Einstieg und Ablauf
  • Bewertung von Leistung, Arbeitsverhalten und Kooperation im vergangenen Jahr
  • Zielvereinbarungen für das kommende Jahr
  • Absprachen hinsichtlich der Kontrolle der Zielerreichung

Wirksame Kommunikationstools

  • Die Wirkung von Ich/Du/Wir-Botschaften in Gesprächen mit Mitarbeitern
  • Gesprächstechniken (Einstieg-Themen festlegen-Austausch-Vereinbarungen treffen-Abschluss)
  • Sach- und Beziehungsebene trennen und im Mitarbeitergespräch bearbeiten
  • Kommunikationstechniken für das Mitarbeitergespräch
  • Konstruktive Kommunikation: gemeinsame Strategien für verschiedene Interessen entwickeln.
  • Abgleich von Selbstbild und Fremdbild.
  • Die Ebene wechseln: Metakommunikation.
  • Feedback geben und annehmen, Perspektiven erweitern.

Schwierige Gesprächssituationen

  • Was Sie auf keinen Fall tun sollten: Tipps und Tricks für Gespräche mit Mitarbeitern
  • Rollenzuweisungen im Mitarbeitergespräch: Das Dramadreieck
  • Beurteilung von Mitarbeitern in Lob und Tadel im Mitarbeitergespräch
  • Typische Beurteilungsfehler im Mitarbeitergespräch
  • Unangenehme Themen ansprechen – Was will ich und was brauche ich?
  • Gesprächsführung im Spannungsfeld von Meinungsverschiedenheiten.
  • Umgang mit schwierigen Verhandlungspartnern.
  • Abstand wahren – Überblick behalten: Handlungsfreiheiten (zurück-)erobern.
  • Widerstand und Konflikte nutzen.

Eigene Praxisfälle bearbeiten und den Transfer auf Ihre Arbeitssituation sicherstellen

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte, die ihre Rolle als Führungskraft optimieren als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer entsprechenden Einstellung erfolgreicher führen wollen.

Ziele

Die Ziele des Seminars sind, dass die Teilnehmer lernen, typische Gespräche in ihrer Führungsposition effektiv zu planen und wirkungsvoll durchzuführen, reflektieren und ihre Kommunikationskompetenz optimieren. Sie können nach dem Seminar ihre Gesprächspartner besser einschätzen und reagieren flexibel auf unterschiedliche Gesprächssituationen und sie lernen, authentisch mit Widerständen und unangenehmen Gesprächssituationen umzugehen. Die Teilnehmer profitieren von einem konstruktiven Erfahrungsaustausch mit anderen Führungskräften. Aus konkreten Praxissituationen können nachhaltige Erkenntnisse und Aha-Erlebnisse gewonnen werden. Gezielter und gesteuerter Erfahrungsaustausch wird mit bewährten Modellen und Instrumenten unterstützt.

Dauer

  • 3-Tage Intensiv-Training mit hochkarätigem Trainer
  • täglich von 9:00 – 17:00 Uhr

Leistungen (inkludiert)

• Trainingsdurchführung
• Seminarunterlagen
• Seminardokumentation
• Getränke in den Pausen
• Snacks und Lunch in den Pausen
• Zertifikat

Das Seminar ist auch als Inhouse Training buchbar. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf an!